Cases sind perfekt, um mit mehreren Leuten an einem Fall zusammen zu arbeiten. Talks hingegen wurden entwickelt, um elektronische Konversationen zwischen zwei Personen zu optimieren. Der Talk-Inhalt ist nur sichtbar für involvierte Personen, einschliesslich "Beobachter" (CC's). In der Fallbearbeitung hingegen, kann der Sachbearbeiter Kommentare und Instruktionen hinzufügen, welche sofort für das ganze am Fall arbeitende Team sichtbar sind. Ein Fall kann gleichzeitg von mehreren Team-Mitgliedern, internen oder externen bearbeitet werden. Die Falldaten werden laufend automatisch oder regelbasierend konsolidiert, sodass alle immer über den aktuellen Stand informiert sind. Fassen Sie Geschäftsvorfälle und zusammengehörende Arbeitsunterlagen in Cases zusammen und Sie können von unterwegs oder zuhause aus bequem am jeweiligen Fall arbeiten, ohne sich Gedanken zu machen, ob Sie alle benötigten Unterlagen dabei haben, denn diese sind ja ebenfalls am Fall beigelegt. Koordinieren Sie Ihre Mitarbeiter, situativ oder regelbasierend, jeweils abhängig vom Zustand und Typ des Falles, das ist Case Management in Reinkultur.
Gruppen / Teambox
Bilden Sie Gruppen und weisen sie diesen eine Teambox zu. So kann einfach zwischen Abteilungen, Teams oder Externen zusammen gearbeitet werden. Gruppen sind sekundenschnell gebildet - diese zu aktualisieren ist genau so einfach, wie neue zu bilden. Mitglieder können in verschiedenen Gruppen sein, so können Personen aus verschiedenen Gruppen an verschiedenen Fällen gleichzeitig arbeiten.
Whiteboard
Das Whiteboard erlaubt den Spezialisten wichtige Informationen zu teilen oder um Hilfe zu bitten während der Bearbeitung eines Falles. Wenn ein Fall geöffnet wird, sieht der Benutzer sofort alle Nachrichten, Instruktionen, Fragen oder Kommentare, welche von anderen Bearbeitern des Falles hinzugefügt worden sind. So ist sichergestellt, dass alle denselben Informationsstand bezüglich dem Fall haben.
Anhänge
Dokumente, Bilder oder Videos können einem Fall hinzugefügt werden. Dies ist ein einfacher Weg, alle zum Fall gehörigen Dokumente beisammen zu haben, diese gemeinsam zu bearbeiten und ein Feedback zu kriegen. Es ist nicht mehr nötig, Zeit mit der Suche nach dem richtigen Dokument zu vergeuden. Diese können einfach zum Fall beigefügt werden und alle Fall-Bearbeiter haben Zugriff zu den jeweils Fall-relevanten Dokumenten.